Herz und Heimat

SCHULKLASSEN – Herz und Heimat

SCHULKLASSEN

ALLE Schulklassen erhalten die Führungen zum Sonderpreis!

Geduldig, humorvoll und kindgerecht – bzw. in der Sprache der Jugendlichen – zeige ich Ihrer Schulklasse gern meine schöne Heimatstadt. Durch den Ortsbezug wird Geschichte greifbarer und leicht zu vermitteln. Die am meisten gebuchten Stadtführungen für Schulklassen sind:

  • Altstadt für Viertklässler – wenn das Thema „München“ im Heimat- und Sachkunde Unterricht behandelt wird.
  • Sagen & Mythen
  • Mittelalter
  • Schloss Nymphenburg mit Amalienburg und Magdalenenklause sowie Marstallmuseum, wenn das Thema „Absolutismus“ im Unterricht drankommt.
  • Ludwig I.
  • NS Zeit in München 

Neu im Programm ab der 3. Klasse: “Kutschfahrt mit Bavaria” Wir beschäftigen uns zunächst mit der Frage “Was ist Kunst?” und sehen z.B. mit der “endlosen Treppe” von Olafur Eliasson ein eindrucksvolles, modernes Beispiel. Den Gegensatz dazu, bildet am Ende der Tour die erste Kolossalplastik der Neuzeit: die begehbare Bavaria Statue mit der Ruhmeshalle von Ludwig von Schwanthaler. Dazwischen bewundern wir im Verkehrszentrum des Deutschen Museum die Kutschen und werden dort – wenn möglich – den Kutschensimulator ausprobieren. So bekommen wir einen tollen Eindruck, wie sich die Menschen im 19. Jahrhundert fortbewegt haben um z.B. auf das Münchner Oktoberfest zu gelangen. Dies und die Entstehung ab 1810 sowie die Entwicklung des Fests, werden wir mit einem Blick über die Theresienwiese bei der Bavaria erörtern. Einen Aufstieg in die Bavaria Statue für die Kinder planen wir mit ein.

Die ideale Dauer für Touren mit Schülern sind max. 90 Minuten.